Bücher aus dem echten Leben mit Fotografie

flaneur21

Es gibt Fotografie-Bücher, die mir besonders gefallen haben und immer noch gefallen. Weil ich immer wieder darauf zurückkomme, sind sie für mich auch besonders gut gelungen.

Ich will drei davon hier empfehlen, weil es für mich besondere Buchperlen sind, die die persönliche Weiterentwicklung ermöglichen:

1. Vincent van Gogh. Eine fotografische Spurensuche von Gloria Fossi. Es gelingt der Autorin und den Fotografen, ein in über 30 Jahren langsam gewachsenes Werk in eine Form zu bringen, die von der ersten bis zur letzten Seite eine spannende Reise durch Leben und Werk von Vincent van Gogh ermöglicht und Malerei und Fotografie in eine kreative Kombination bringt.

2. wien.herzschlag von Andrea Witzmann. Wenn man sich auf das Buch einläßt, bekommt man viel zurück. Andrea Witzmann zeigt mit ihren Fotografien Stille an Orten in Wien, die von Menschen gemacht sind und auf Menschen warten. Es ist eine Reise in die Vergangenheit, die die Gegenwart berührt und es ist eine Sammlung von Blicken auf das Wien von heute in seiner Mischung von gestern nach morgen. Was mich an dem Buch fasziniert, ist die Kraft der Stille, die von diesen Fotos in der Sammlung im Buch ausgeht. Wenn man es anschaut, ist überall die Ruhe zu sehen und zu spüren. Die Fotos sind bis auf den Aufnahmeort weitgehend unkommentiert und so wirken diese Fotos aus sich selbst.

3. Play Time von Wolfgang Zurborn. Play Time ist ein großes und großartiges Buch geworden und öffnet den Blick für kreatives Sehen und Gestalten. Es geht um Sehen statt Be-deuten, er zeigt uns die Befreiung vom Konzept. In einer Tagung der Deutschen Fotografischen Akademie hat er dies erläutert und in seinem Buch ist es nun zu sehen. Seine Fotos sind keine Montagen am Computer sondern gesehene Bilder draussen vor der Tür.

 

Alle drei Bücher haben mit angewandter Fotografie zu tun und sind Ausdruck einer kreativen Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema und der Zeit.

Darüber hinaus halte ich sie für Versuche, die eigene Lebenszeit mit Hilfe der Fotografie besser zu bewältigen.

Vielleicht stoßen meine Vorschläge auf Interesse …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.