Fotos einen Rahmen geben – das rote Pferd

Im Alltag fotografieren, im Alltag flanieren. Oft sind es die ruhigen Momente, die das Leben im Moment ausmachen. Sie sind oft sichtbar durch anderes. In diesem Fall kam die Ruhe durch das Pferd, welches troz widriger Wetterumstände für mich eine Ruhe ausstrahlte und so wunderbar auch der farbige Punkt auf diesem Blick in die Landschaft war.

Deshalb gab ich diesem Foto auch einen Rahmen, weil es für mich auch an einer großen Wand hängen könnte in einem virtuellen Museum.

Vielleicht gefällt es ja dem Einen oder Anderen – mir jedenfalls gefällt es sehr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.