Frauen an die Front nach dem männlichen Murks

flaneur21

Diese Anzeige in der Tageszeitung sollte Anlass für eine Besprechung und Deutung sein. Es geht um Gleichberechtigung, Werte und Sicherheit.

Die Volksarmee wurde abgeschafft, während um uns herum die Armeen wachsen.

Unsere Jugend engagiert sich für Klima und Seebrücken und will vielfach unbegrenzt Menschen aufnehmen aber fast niemand will zum Militär.

Wie lange geht das noch gut?

Heimatschutz geht alle an und sollte verpflichtend für alle sein – meine Meinung. Das hier ist aber schon ein Anfang.

Der Vorteil dieses Jahres im Heimatschutz ist neben echtem Einsatz in der Heimat auch ein anständiges Entgelt von ca. 1400 Euro pro Monat. Das finde ich gut.

(Ich musste noch 24 Monate, die Frauen damals gar nicht, dafür hatten sie zwei Jahre mehr Zeit für Karriere und sprechen heute von Benachteiligung – ein echter Witz!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.