Ich habe echt geglaubt, der Name Leica bürgt für Qualität. Das ist auch so, wenn ich das Zusammenspiel von Leica und Huawei beim monochromen Sensor sehe. Aber dann ..

Sobald Huawei Leica verläßt fängt die Murkserei an. So geht z.B. zoomen im RAW-Modus gar nicht und raw in Huawei ist fast unbrauchbar. Und ich muß sagen, daß sich auch die vielen Tester nicht gerade durch Glaubwürdigkeit auszeichnen, wenn sie diese „Fotowunder“ hochloben, obwohl es sich um technische Murkserei für teures Geld handelt. Ich glaube euch nicht mehr.

Und ich bin überrascht, dass solche Debatten nur im englischen Bereich öffentlich geführt und sichtbar sind.

Ein gutes Smartphone hat einen optischen Zoom und erstellt dieses Foto auch im RAW-Format. Suchen Sie doch mal die Smartphones, die das können… Anders ausgedrückt ist ein optisches Zoom im Smartphone gar kein optisches Zoom wie in einer Solo-Digitalkamera sondern eine Mischung aus verschiedenen Softwaremischungen mit Linsenmodul.

Ich will dies an einem Beispiel deutlich machen. Das Huawei P20 hat einen guten monochromen Sensor und die Fotos damit sind ziemlich gut. Da habe ich mir gedacht, mach mal das Hybridzoom im Pro-Modus an und mit dem 2fach Zoom bist du ja bei gut 50mm Brennweite so wie früher Cartier-Bresson.

So sieht dann das Ergebnis aus. Es handelt sich um das unbearbeitete Original aus dem Huawei P20. Klicken Sie mal drauf:

huawei P20 Hybrid Zoom

Wie schreibt Huawei? „Der 2X Hybrid Zoom des HUAWEI P20 bedeutet, dass du jetzt mehr aus der Ferne aufnehmen kannst ohne Einschränkung in der Bildqualität. Bringe dein Motiv näher heran, ohne Details zu verlieren.“

Gelogen vom ersten bis zum letzten Wort.

An dem Bild kann man nur Freude haben wenn die Unkenntlichkeit jeder Person als Massstab dient. Aber sonst ist das ganze Foto echter Schrott – teurer Schrott, Huawei-Schrott.

Das bedeutet ganz elementar, daß diese Kamera im Smartphone nur als direkte Festbrennweite nutzbar ist und alles danach nicht AI oder KI sondern kiki ist. Das gilt übrigens auch für die berühmten ISO 409000 im Nachfolger, über die ich an anderer Stelle geschrieben habe.

Und meine Botschaft an die ganzen Smartphone-Blogger ist die, ich habe echt kein Vertrauen mehr in eure Texte über „Fotowunder“ zu teuren Preisen nach dem Besuch dieser Events, außer daß man sich über eure blöden Jubeltests noch wundern kann.

Ich besuche euch nur noch mit Adblocker …

Tags:

Schreibe einen Kommentar